Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


pc:hardware:router

Router / xDSL

Router

Standard Einstellungen Router

Hersteller / Typ Benutzername Passwort IP Provider
SMC - smcadmin 192.168.2.1
Level-One ? admin
Fritzbox - - 192.168.178.1 ?
Linksys - admin 192.168.1.1
Vodafon DSL-EasyBox 802 root 123456 192.168.2.1 Vodafon
Sagem FAST 1241S admin admin 192.168.254.254 ? Dokom

xDSL Modems / Geräte

Allgemein

ModemTyp         IP-Addresse      Login      Password      Info

TELEDAT 331 LAN     192.168.1.1         tifdto     FTP Username: root
TELEDAT 331 LAN     192.168.1.1         1234     FTP Username: root
TELEDAT 331 LAN     192.168.212.212         tifdto     FTP Username: root  / Telnet Port:64113
TELEDAT 431 LAN     192.169.212.213         ti3rdd     Telnet Port:64113
XAVI 7000         Xavi7000     Telnet/IP muss über serielle Schnittstelle aktiviert/konfiguriert werden
XAVI 7000         xavi7000     Telnet/IP muss über serielle Schnittstelle aktiviert/konfiguriert werden
XAVI 7000         residential     Telnet/IP muss über serielle Schnittstelle aktiviert/konfiguriert werden
XAVI 7001         residential     Telnet/IP muss über serielle Schnittstelle aktiviert/konfiguriert werden
CP 22A(21A)-BX-AR, SM50, SM100     169.254.1.1     admin     AitbISP4eCiG
CP 22A(21A)-BX-AR, SM50, SM100     169.254.1.2     admin     AitbISP4eCiG
CP 22A(21A)-BX-AR, SM50, SM100     192.168.1.1     dsl     dsl
CP 22A(21A)-BX-AR, SM50, SM100     192.168.0.199     dsl     dsl
CP 22A(21A)-BX-AR, SM50, SM100     169.254.1.5     admin     AHA1BAB665413B169PH
CP 22A(21A)-BX-AR, SM50, SM100     10.0.0.138     root     root      FW 3.A39LUF1 default config.
CP 22A(21A)-BX-AR, SM50, SM100     192.168.7.1     DSL     DSL
CP 22A(21A)-BX-AR, SM50, SM100     192.168.0.100     root     root
CP 22A(21A)-BX-AR, SM50, SM100     192.168.0.200     root     root
SM50Z     169.254.1.6         AHA1BAB665413B169PH
SM50Z     169.254.1.6     admin     dsl
SM50Z     192.168.1.1     admin     1234
SM50B, CP 19A-BX-AR      169.254.1.8         #A:*$09A00662543DH#     Zugang nur über serielle Schnittstelle
SM50B+     169.254.1.8         1234     Zugang nur über serielle Schnittstelle
SM200     169.254.1.8         #A:*$09A00662543DH#     Zugang nur über serielle Schnittstelle
Siemens E-010-I     192.168.1.1     13184     dsl$pw*510
Siemens E-010-I     192.168.254.254     Germany     Berlin12
Siemens E-010-I     192.168.1.1     Germany     Berlin12
Siemens C2-010-I     192.168.1.1     13184     dsl$pw*510
Siemens C2-010-I     192.168.1.1     alice@13184     hnto$mgmt@lice
Siemens C2-010-I     169.254.1.9     root     root
Siemens C2-010-I     169.254.1.9     alice@13184     root

CP = Cellpipe (Cell, Cell-Pipe)
SM = Arcor Speedmodem (Speed-Modem)

alle Angaben ohne Gewähr
Fehler nicht ausgeschlossen
Stand: 20.05.2006
http://dmt.mhilfe.de/Modem_DB.htm

Telekom Teledat 331 (Modem) aka Zyxel Prestige 650M

Telnet Zugriff über IP: 192.168.212.212 Port 64113 oder IP: 192.168.1.1 Port 23 mit Benutzername root und Passwort tifdto oder 1234
zeigt Ihnen gemessene Daten der ATU-R (Teledat):

wan adsl linedata near

relative capacity occupation = genutzte Leitungskapazität (Downstream) in Prozent
noise margin downstream = Signal-Rausch-Abstand im Downstream-Bereich in dB
output power upstream = Sendeleistung vom Teledat in dBm
attenuation downstream = Leitungsdämpfung im Downstream-Bereich in dB

zeigt Ihnen gemessene Daten der ATU-C (DSLAM) und Bitbelegung:

wan adsl linedata far

relative capacity occupation = genutzte Leitungskapazität (Upstream) in Prozent
noise margin upstream = Signal-Rausch-Abstand im Upstream-Bereich in dB
output power downstream = Sendeleistung vom DSLAM in dBm
attenuation upstream = Leitungsdämpfung im Upstream-Bereich in dB
carrier load = DSL-Bitbelegung auf den 256-Trägerfrequenzen a 4,3125 kHz (0 kHz bis 1104 kHz)

Konfiguration anzeigen:

sys view autoexec.net

Konfiguration bearbeiten:

sys edit autoexec.net

Gerät neustarten:

sys reboot

Siemens ADSL E-010-I

Wer auch von seinem Provider (z.B. Dokum, HanseNET, usw.) dieses tolle Gerät gekommen hat, kann sich freuen den das Gerät hängt sich gerne mal auf und im Bridge Modus wird einen Client unterstützt, d.h. wenn der Router die IP 192.168.255.254 hat, dann bekommt der erste Client per DHCP die IP 192.168.254.1 . Auf diese IP wird alles vom „Router“ weitergeleitet. Konfigurieren lassen sich standart mäßig nur die Zugangsdaten. Des weitern kann man per Telnet und TFTP zugreifen. Login & Password siehe weiter unten. IP: 192.168.254.254

pc/hardware/router.txt · Zuletzt geändert: 2010/02/24 00:14 von pixeldoc