Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


hardware:dmx

DMX

DMX512-A Standard nach USITT 1986, USITT 1990, DIN 56930-2: 2000-03

Pinbelegung

Kontakt XLR-5 XLR-3
1 GND GND NICHT mit Abschirmung verbinden
2 D- D- Universe 1
3 D+ D+ Universe 1
4 D2- Universe 2 oder RDM
5 D2+ Universe 2 oder RDM

Die 3 Poligen XLR-3 Steckverbindungen sind häufig bei „günstigeren“ Geräten zu finden

Terminierung

Wiederstand 120 Ohm, 1/4 Watt, 5% zwischen Kontakt 2 & 3, und 4 & 5 (bei XLR-5).

DMX Grundlagen

DMX Hardware

Software

Freeware

  • DMXControl
    • Keine XY-Steuerung für Moving Heady
  • PC Dimmer
  • Freestyler
  • QLC (ArtNet Unterstüzung nur unter Linux und OSX)
  • QLC+ (Native ArtNet Unterstützung und verbesserte Oberfläche)
  • D::Light

Komerzielle Software

  • LightDisk ScanShow
  • Sunlite Suite 2
  • Martin M-PC
  • American DJ myDMX (Kein ArtNet)
  • LightFactory
  • Cuelux
  • LumiDMX
    • Version 4 ist sehr stark auf die Verwendung der Timeline (Show Editor) ausgelegt, es ist nicht ohne weiteres Möglich z.B. eine Flash Taste zu erstellen.
    • Nur ein Midi Input auswählbar
  • LightJams
    • Hauptsächlich für LED Matrix geeignet meiner Meinung nach
  • VenueMagic
  • DasLight
    • Funktioniert offenbar nur in Verbindung mit Interface des Hersteller
  • e:cue
  • Cuelux
hardware/dmx.txt · Zuletzt geändert: 2013/02/05 22:22 von pixeldoc